Therapien/Massagen

Energien in Fluss bringen und ausgleichen mit Ohrakupunktur
Körper + Geist entspannen mit Californischer Ölmassage
Muskeln passiv dehnen durch Thai-Yoga-Massage
Neu ! Thailändische Öl-Kräuterstempelmassage
Schmerzen und Verschlackungen lösen durch Fußreflexzonenmassage
die Wirbelsäule ins Lot bringen mithilfe der Dorn-Therapie
Stimmungen positiv verändern über Bachblütentherapie
Entspannung fördern durch Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training

Je nach Bedarf können Sie alle Behandlungsformen auch kombinieren. 


Ohrakupunktur

Das Ohr hat zahlreiche Reflexpunkte, die gezielt stimuliert werden können. Bekannt ist die Ohrakupunktur vor allem zur Unterstützung bei Gewichtsreduktion und Nikotinentwöhnung durch die Applikation von Dauernadeln. Ihr Einsatzgebiet geht aber weit darüber hinaus. Vor allem Schmerzen (Rückenbeschwerden, Migräne, Gelenkschmerzen, Neuralgien...), aber auch viele akute und chronische Erkrankungen vom banalen Schnupfen bis hin zu Bluthochdruck können positiv beeinflusst werden. Die Nadeln verbleiben ca. 15-20 Minuten im Ohr. Währenddessen geht der Klient in eine tiefe Entspannung, aus der er erfrischt auftaucht, wenn die Nadeln entfernt werden.

Meistens ist schon während der Behandlung (v.a. bei Schmerzen) oder kurze Zeit später (am nächsten Tag) eine deutliche Wirkung spürbar. Das „Nadeln“ ist längst nicht so schmerzhaft, wie viele befürchten.

3 bis 10 Behandlungen sind in der Regel sinnvoll zur dauerhaften Stabilisierung des Behandlungserfolgs. Manchmal genügt auch eine Sitzung.


Californische Ganzkörper-Ölmassage

Californische Ganzkörper-ÖmassageFließende Streichbewegungen kombiniert mit tieferem Druck und sanfter Dehnung der Muskeln erzeugen eine wohlige Entspannung und Durchwärmung der Haut bis ins Tiefengewebe. Diese Massage wirkt wie ein Kurzurlaub und bringt länger anhaltende Entspannung. Ich verwende nur natürliche Öle oder bei Bedarf auch antiallergene Lotion. Vor der Massage legen wir gemeinsam die Schwerpunkte fest.

Mindestdauer: 45 Minuten


Thai-Yoga-MassageThai-Yoga-Massage

Akkupressur (Druckpunktmassage) mit dem Daumen oder Handballen entlang der Meridianlinien regt den Energiefluß des gesamten Organismus an. Die Gelenke werden bewegt, Muskeln gedehnt und gestreckt.
Dies führt – vor allem bei mehrmaliger Anwendung – zu einer gesteigerten Flexibilität des Klienten.
Die unmittelbare Wirkung ist anregend und erfrischend.

Thai-Yoga-Massage wird auch als passives Yoga bezeichnet. Der Klient liegt oder sitzt dabei in lockerer Kleidung auf einer Bodenmatte.

Mindestdauer: 1 Stunde


Thailändische Öl-KräuterstempelmassageThailändische Öl-Kräuterstempelmassage

Eine kräftige Ölmassage mit Akupressur und Stretching-Anteilen, abgerundet mit einer Massage durch original thailändische heiße Kräuterstempel. Die Behandlung ist energetisierend, entspannend und sehr angenehm.

Dauer 70 Minuten


Fußreflexzonen-BehandlungFußreflexzonen-Therapie

Die Reflexzonen der Füße bilden den gesamten Körper im „Kleinen“ ab. Somit  kann über eine Druckmassage der Fußsohle jedes Organ oder jede Körperzone erreicht und stimuliert werden. Die Wirkung ist verblüffend und direkt erfahrbar. Sie kann schmerzlösend, entschlackend, entspannend oder stimulierend sein – je nach Bedarf.

Bei chronischen Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen (z. B. Wechseljahresbeschwerden, Blasenentzünung, Verstopfung und Reizdarm, Nebenhöhlenentzünung, Rückenschmerzen) ist eine Behandlungsserie von 5 – 10 Anwendungen sinnvoll.
Akute Prozesse (Erkältung/Kopfschmerzen …) können meist durch eine Sitzung deutlich gelindert werden.

Mindestdauer Erstbehandlung: 1 Stunde. Folgebehandlungen können auch kürzer ausfallen.
(Bei Fuß- oder Nagelpilzinfektionen muß vorher eine Behandlung stattfinden.)


Dorn-Methode

Dorn-MethodeEine sanfte Wirbelkorrektur kann durch Stabilisierung der Wirbelkörper mittels Fingerdruck durch den Therapeuten und Eigenbewegung des Klienten (Pendeln des Beines, Arms oder Kopfes) entstehen. Diese sehr effektive Methode bei Rückenbeschwerden und Halswirbelsäulenbeschwerden (steifer Hals) erfordert die Mitarbeit und nachfolgende Übungen des Klienten. Die Wirkung ist jedoch direkt spürbar und meist genügt eine Behandlung. Eine Nachbehandlung nach 4 – 6 Wochen ist günstig zur Stabilisierung.

Die Behandlung dauert ca.  1 Stunde.
(Bei ausgeprägter Osteoporose oder akuten Bandscheibenvorfällen kann die Methode nicht angewandt werden.)


Bachblüten

BachblütenDie von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) entdeckten und hergestellten 38 Blütenessenzen wirken auf einer subtilen energetischen Ebene. Ausgehend vom psychosomatischen Prinzip, dass sich Krankheiten oft erst nach Disharmonien im geistig-seelischen Bereich auf der körperlichen Ebene manifestieren, soll hier die Ursache behandelt werden.
Bachblüten haben keine Nebenwirkungen und können sehr hilfreich sein bei Depressionen, Ängsten, Schlafstörungen, geistiger Überforderung. Auch für Kinder zu empfehlen.

Ihre individuelle Bachblütenmischung stelle ich Ihnen gerne nach einem Gespräch und ausführlicher Anamnese zusammen.

(Bachblüten ersetzen keine psychotherapeutische Behandlung)


Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR)

Die PMR ist eine Technik zur Schulung der Selbstwahrnehmung. Sich selbst in einen muskulären und psychischen Entspannungszustand zu versetzen ist sehr hilfreich bei streßbedingten Spannungs- oder Erschöpfungssymptomen wie: Kopfschmerzen, Schlafschwierigkeiten, Verspannungen, Bluthochdruck, Nervosität, Verstopfung, Konzentrationsschwäche u.v.m.

PMR ist leicht zu erlernen und schon in der Anfangsphase angenehm und ausgleichend. Bei regelmäßiger Übung können Sie schnelle, deutliche Erfolge wahrnehmen. Das wöchentliche angeleitete Üben bietet Raum für eine gründliche Einführung, Fragen, Austausch und Erfahrung in kleiner Gruppe. Sie müssen dafür nichts mitbringen als die Bereitschaft, sich einzulassen: auf eine gewisse Verlangsamung, und die Neugier, etwas auszuprobieren.

PMR ist sehr einfach, aber wird umso komplexer und interessanter, je tiefer Sie in die Erfahrung einsteigen. Sie können PMR nutzen, um besser einzuschlafen, zur Ruhe zu kommen und vor allem, um Ihre Kräfte schnell und effektiv zu regenerieren.

Bitte erfragen Sie telefonisch oder per Mail den aktuellen Kursbeginn.
Ort: Heilpraxis in Kreuzberg, Heimstraße 24a
Weitere Information gebe ich gerne persönlich über Telefon oder per E-Mail


Autogenes Training

Autogenes Training ist eine wunderbar einfache Entspannungstechnik.

Ziel ist es, sich selbständig in einen Zustand der tiefen Entspannung zu versetzen, indem man sich körperliche Sensationen (Ruhe/Schwere/Wärme) suggeriert. Über häufige Wiederholung findet eine Verankerung im Unterbewußten statt. Es ist ein ähnliche Technik, wie sie auch in der Hypnose angewandt wird. Die Entspannung kann mit etwas Übung automatisch und schnell abgerufen werden, wann immer es notwendig ist. In der tiefen Entspannung kann die notwendige Regeneration von Körper und Geist stattfinden. Somit ist es ein wirkungsvolles Mittel zur Vorbeugung und Heilung von Stressfolgen wie Schlafstörungen, Nervosität, Gereiztheit, Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Bluthochdruck uvm. In Anleitung ist die Methode einfach zu erlernen, es braucht jedoch eine gewisse Bereitschaft, sich einzulassen und regelmäßig zu üben.

Die Erfolge des Autogenen Trainings sind statistisch belegt und steigerbar, je länger die Methode angewandt wird. In vielen Kurkliniken und Rehabilitationsmaßnahmen wird das Autogene Training mit großem Erfolg eingesetzt.

Meine Kurse sind klein und persönlich. Wir haben ausreichend Zeit für Fragen, zur Übung und für individuelle Betreuung.

Bitte erfragen Sie telefonisch oder per Mail den aktuellen Kursbeginn.
Ort: Heilpraxis in Kreuzberg, Heimstraße 24a
Weitere Information gebe ich gerne persönlich über Telefon oder per E-Mail

Heilpraxis Christine Bauhofer | Heimstraße 24a | 10965 Berlin | christine.bauhofer@berlin.de || Impressum